Home   Team   News   Interviews   Fotos   Videos   Links    Impressum

 

News

17-12-2016: Für die französischen Junioren und das B-Team steht an diesem Wochenende der Alpencup in Seefeld auf dem Plan. Paul Brasme erreichte dort heute einen tollen 5. Platz. Mathis Contamine konnte nach einem schlechteren ersten Sprung einen guten zweiten Sprung zeigen und wurde am Ende 24.

Alpencup Seefeld 17.12.2016 - Jungen
Paul Brasme: 1.
Mathis Contamine: 24.
Jonathan Learoyd: 34.
Alessandro Batby: 41.
Tim Bernoud: 62.
Thomas Spenner: 64.
Jack White: 66
Adrien Caron: 68

17-12-2016: Im norwegischen Notodden fanden in den letzten Tagen ein Damen-Fiscup sowie 2 Damen-COCs statt. Josephine Paigner zeigte hervorragende Leistungen und konnte beide COCs gewinnen. Auch die anderen Mädchen erreichten gute Platzierungen

Fis Cup Notodden 15.12.2016 - Mädchen
Josephine Paigner: 3.
Romane Dieu: 5.
Oceane Avocat Gros: 9.
Oceane Paillard: 16

COC Cup Notodden 16.12.2016 - Mädchen
Josephine Paigner: 1.
Romane Dieu: 9.
Oceane Avocat Gros: 10.
Oceane Paillard: 19.

COC Cup Notodden 17.12.2016 - Mädchen
Josephine Paigner: 1.
Oceane Avocat Gros: 5.
Romane Dieu: 12.
Oceane Paillard: 18.

11-12-2016: Nach dem Weltcup startete an diesem Wochenende auch die COC-Saison für die Herren. Im norwegischen Vikersund holte Thomas Roch-Dupland als 30. seine ersten COC Punkte.

Vincent Descombes Sevoie gelang gestern ein erneuter 10. Platz, heute verpasste er leider das Finale. Auch Ronan Lamy Chappuis konnte an keinem der Tage Weltcuppunkte sammeln.

26-11-2016: Vincent Descvombes Sevoie belegte heute den 5. Rang und konnte damit seine persönliche Bestplatzierung im Weltcup überbieten.

25-11-2016: Im finnischen Kuusamo fand heute der 1. Weltcup der Saison 2016/2017 der Herren statt. Mit einem 10. Platz gelang Vincent Descombes Sevoie der beste Saisonstart in seiner Karriere!
Ronan Lamy Chappuis nutzt dieses Wochenende zum Training, er wird am nächsten Wochenende in Klingenthal in den Weltcup einstarten, während Paul Brasme und Thomas Roch Dupland für den COC in Vikersund eingeplant sind.

27-08-2016: An diesem Wochenende fand der erste Sommer-COC der Damen in 2016 in Oberwiesenthal statt. Für Frankreich waren die Juniorinnen Lucile Morat, Romane Dieu, Josephine Paigner, Oceane Paillard und Oceane Avocat Gros am Start.
Lucile konnte sich bei ihren ersten COCs überhaupt eindrucksvoll an beiden Tagen den Sieg erspringen und schlug dabei auch bekannte Springerinnen wie Olympiasiegerin Carina Vogt! Auch Romane Dieu und Josephine Paigner konnten sich COC-Punkte sichern.

COC Oberwiesenthal 26.08.2016
Lucille Morat: 1
Josephine Paigner: 14
Romane Dieu: 28
Oceane Avocat Gros: 35
Oceane Paillard: 39

COC Oberwiesenthal 27.08.2016
Lucille Morat: 1
Romane Dieu: 26
Oceane Paillard: 34
Oceane Avocat Gros: 44
Josephine Paigner: dsq



 

03-05-2016: Die Kader für die kommende Saison stehen fest:

Männer:
A-Kader
Vincent Descombes Sevoie
B-Kader
Ronan Lamy Chappuis
Paul Brasme
COE-Kader
Thomas Roch-Dupland
Noelig Revilliod Blanchard
Junioren
Jonathan Learoyd
Mathis Contamine

Trainer Weltcup: Gerard Colin, Robert Treitinger
Trainer Junioren: Nicolas Dessum, Nicolas Bal


Damen:
A-Kader
Julia Clair
B-Kader
Coline Mattel
Lea Lemare
Junioren
Oceane Avocat Gros
Lucille Morat
Romane Dieu

Trainer: Damien Maitre

16-01-2016: Jonathan Learoyd und Romane Dieu sind zur Zeit in Lillehammer und starten dort für Frankreich bei den Jugend-Olympischen-Spielen. Beim heutigen Wettkampf wurde Romane 8., Jonathan belegte einen tollen 5. Rang.



15-01-2016: Bei der Junioren-WM, die vom 21.02 bis 28.02 in Rasnov stattfinden wird, werden für Frankreich folgende Springer/innen starten:

Lea Lemare
Romane Dieu
Thomas Roch Dupland
Paul Brasme
Jonathan Learoyd
Noelic Revilliod Blanchard

15-01-2016: Beim Skifliegen in Vikersund konnte Vincent Descombes Sevoie einen neuen französischen Rekord aufstellen. Im 1. Durchgang beim Wettkampf am Sonntag flog er auf 230,5 Meter.
Ein Video des Flugs gibt es auf der Facebook-Seite von Skimuseum.fr

24-01-2016: Während die Herren diese Woche eine Weltcup-Pause machen und zu Hause trainieren, fanden in Zao 2 Wettkämpfe der Damen statt. Im ersten Wettkampf wurde Julia Clair 19., Coline Mattel 27. und Lea Lemare 40. Im zweiten Wettkampf war Julia als 8. wieder beste Französin. Coline wurde 29. und Lea 38.

24-01-2016: In Courchevel fanden die U-17 Meisterschaften der Franzosen statt. Sieger wurde Jonathan Learoyd vor Mathis Contamine und dem Schweizer Sandro Hauswirth. 4. wurde Allessandro Batby, auf dem 5. Rang landete Tim Bernout.
Bei den Mädels gewann Romane Dieu vor Lucille Morat, Oceane Paillard und Marine Bressand

Ergebnis U17 Jungen Ergebnis U17 Mädchen

24-01-2016: Während die Herren diese Woche eine Weltcup-Pause machen und zu Hause trainieren, fanden in Zao 2 Wettkämpfe der Damen statt. Im ersten Wettkampf wurde Julia Clair 19., Coline Mattel 27. und Lea Lemare 40. Im zweiten Wettkampf war Julia als 8. wieder beste Französin. Coline wurde 29. und Lea 38.

17-01-2016: Die Skiflug-WM wurde auf Grund des Wetters nach nur 3 statt 4 Durchgängen entschieden. In der Gesamtwertung wurde Vincent Descombes Sevoie 13.

Beim zweiten Damen-Weltcup in Sapporo wurde Julia Clair 5. Lea Lemare als 31. und Coline Mattel als 37. schieden nach Durchgang 1 aus.

Sehr erfolgreich war der Alpencup in Oberwiesenthal für Paul Brasme. Nach seinem 6. Platz beim gestrigen Wettkampf konnte er den heutigen Wettkampf gewinnen. Dies ist sein erster Sieg beim Alpencup

Alpencup Oberwiesenthal 16.01.2016 - Mädchen
Lucille Morat: 5.
Romane Dieu: 9.
Oceane Avocat Gros: 18.
Oceane Paillard: 20
Marine Bressand: 22.

Alpencup Oberwiesenthal 16.01.2016 - Jungen
Paul Brasme: 1.
Thomas Roch-Dupland: 13.
Jonathan Learoyd: 44.
Mathis Contamine: 48.
Noelig Revilliod Blanchard: 49.
Guillaume Rabaut: 64.
Tim Bernoud: 65.
Hugo Toux: 68.
Jack White: 70
Alessandro Batby: 71.

16-01-2016: Am altuellen Wochenende finden viele Skisprungwettkämpfe statt. Vincent Descombes Sevoie und Ronan Lamy Chappuis sind in Österreich bei der Skiflug-Weltmeisterschaft. Während Ronan leider bereits nach der Quali ausschied, liegt Vincent nach 2 von 4 Durchgängen auf Platz 12.

Für die Damen findet nach längerer Pause wieder ein Weltcup statt, diesmal im japanischen Sapporo. Coline Mattel belegte im 1. Wettkampf den 23. Platz, Lea Lemare wurde 30. Julia Clair schied nach Durchgang 1 aus und wurde 40.

Bei dem Alpencup in Oberwiesenthal sind dieses Wochenende auch französische Springer und Springerinnen am Start.

Alpencup Oberwiesenthal 15.01.2016 - Mädchen
Lucille Morat: 4.
Romane Dieu: 11.
Oceane Avocat Gros: 18.
Marine Bressand: 22.

Alpencup Oberwiesenthal 15.01.2016 - Jungen
Paul Brasme: 6.
thomas Roch-Dupland: 27.
Jonathan Learoyd: 41.
Mathis Contamine: 49.
Noelig Revilliod Blanchard: 49.
Tim Bernoud: 56.
Alessandro Batby: 61.
Hugo Toux: 65.
Guillaume Rabaut: 67.
Jack White: 71

11-01-2016: Auch die restliche Vierschanzentournee verlief für Vincent Descombes Sevoie sehr erfolgreich. Er erreichte in jedem Wettkampf den 2. Durchgang (Garmisch Partenkirchen: 19., Innsbruck: 14. und Bischofshofen 16.) und wurde am Ende 16. in der Gesamtwertung. Auch beim folgenden Weltcup in Willingen konnte er als 15. seine gute Form bestätigen.

30-12-2015: Vincent Descombes Sevoie und Ronan Lamy Chappuis sind die französischen Springer, die bei der diesjährigen Vierschanzentournee für Frankreich starten. Während Ronan in der Qualifikation in Oberstdorf scheiterte, zeigte Vincent dort einen sehr guten Sprung. Im Wettkampf gewann er das k.o.-Duell gegen Ville Larinto und wurde am Ende 17. Am 31.12. findet die Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen statt.

30-12-2015: Paul Brasme, Mathis Contamine und Jonathan Learoyd starteten beim COC in Engelberg. Für Mathis und Jonathan waren es die ersten Starts bei COCs. Während Mathis leider an beiden Tagen wegen eines zu großen Anzugs disqualifiziert wurde, konnte Jonathan sein Können eindrucksvoll unter Beweis stellen. Beim ersten Wettkampf lag er nach dem ersten Durchgang auf Platz 7, wurde am Ende 11. Und auch beim zweiten Wettkampf konnte er als 26. erneut Punkte sammeln. Auch Paul Brasme erreichte am ersten Tag den zweiten Durchgang und wurde am Ende 29.



10-12-2015: Am kommenden Wochenende treten die französischen Springer und Springerinnen bei verschiedenen internationalen Springen an. Während Vincent Descombes Sevoie und Ronan Lamy Chappuis beim Weltcup in Russland starten, vertreten Paul Brasme, Noelic Revilliod Blanchard und Thomas Roch-Duplan Frankreich beim COC im norwegischen Rena. Ebenfalls in Russland findet der Weltcup der Damen statt, wo Julia Clair, Coline Mattel und Lea Lemare starten. Oceane Avocat Gros startet beim Ladies-COC in Notodden.

03-12-2015: Julia Clair hat die heutige Qualifikation in Lillehammer gewonnen. Lea Lemare (27.) und Coline Mattel (28.) haben sich ebenfalls für den morgigen Wettkampf qualifiziert. Um 14:15 Uhr beginnt morgen der Trainingsdurchgang der Damen und um 15:00 Uhr der Wettkampf.

26-11-2015: Während Vincent Descombes Sevoie und Ronan Lamy Chappuis dieses Wochenende in Kuusamo das zweite Weltcup-Wochenende der Saison bestreiten, sind die Damen zum Schneetraining in Lillehammer.





12-10-2015: Am letzten Wochenende fanden die französischen Meisterschaften in Courchevel statt.

Damen
Evelyn Insam (Italien)
Julia Clair
Lea Lemare
Coline Mattel
Lucille Morat
Oceane Avocat Gros

Herren K90
Vincent Descombes Sevoie
Ronan Lamy Chappuis
Noelic Revilliod Blanchard
Paul Brasme
Mathis Contamine

U17 K90
Jonathan Learoyd
Mathis Contamine
Allessandro Batby
Tim Bernoud
Loic Didier

06-10-2015: Gestern wurden in Paris die französischen Nationalteams aus den Bereichen Ski und Snowboard vorgestellt. Für das Skispringen waren Vincent Descombes Sevoie, Coline Mattel, Julia Clair und Lea Lemare vor Ort.



05-10-2015: In Klingenthal fand am letzten Wochenende ein COC statt, dieser war zugleich der letzte internationale Wettkampf diesen Sommer. Vincent Descombes Sevoie wurde am Samstag disqualifiziert, weil der Anzug nicht passte. Am Sonntag zeigte er dann zwei sehr gute Sprünge. Nach Durchgang eins lag er in Führung, am Ende wurde er 6. Ronan Lamy Chappuis wurde 17. und 16.

16-09-2015: Am vergangenen Wochenende fand ebenfalls ein Fiscup in Einsiedeln statt. Hier ersprangen Thomas Roch-Dupland, Jonathan Learoyd und Mathis Contamine ihre ersten Fiscup-Punkte

Ergebnisse 12.09.2015 - Fiscup Einsiedeln:
Jonathan Learoyd: 22
Mathis Contamine: 25
Thomas Roch Dupland: 29
Luc Claret Tournier: 51
Martin Espiau: 55
Guillaumt Rabaut: 60

Ergebnisse 13.09.2015 - Fiscup Einsiedeln:
Jonathan Learoyd: 25
Mathis Contamine: 32
Thomas Roch Dupland: 43
Luc Claret Tournier: 46
Martin Espiau: 57
Guillaumt Rabaut: 59

16-09-2015: Ronan Lamy Chappuis und Vincent Descombes Sevoie waren letzte Woche zum Training in Innsbruck und Bischofshofen. Anschließend nahmen beide und Paul Brasme an den COC-Springen in Stams teil. Während Vince und Paul an beiden Tagen nicht den zweiten Durchgang erreichten, gelang Ronan am Sonntag der Sprung aufs Podest:

Ergebnisse 12.09.2015 - COC Stams:
Ronan Lamy Chappuis: 16
Vincent Descombes Sevoie: 34
Paul Brasme: 51

Ergebnisse 13.09.2015 - COC Stams:
Ronan Lamy Chappuis: 3
Vincent Descombes Sevoie: 31
Paul Brasme: 51

Am Dienstag ging es für die Herren zum Training nach Oberstdorf, am kommenden Wochenende steht der COC in Oslo an.

16-09-2015: Nach dem Heim-GP in Courchevel standen weitere SGPs der Damen in Chaikowsky und Almaty auf dem Programm:

Ergebnisse 05.09.2015 - SGP Chaikowsky:
Julia Clair: 5
Lea Lemare: 15
Coline Mattel: 16

Ergebnisse 06.09.2015 - SGP Chaikowsky:
Julia Clair: 4
Coline Mattel: 19
Lea Lemare: 20

Ergebnisse 12.09.2015 - SGP Almaty:
Julia Clair: 13
Lea Lemare: 21
Coline Mattel: 27

Ergebnisse 13.09.2015 - SGP Almaty:
Julia Clair: 6
Coline Mattel: 19
Lea Lemare: 23

Die Damen werden als nächstes beim COC in Oslo starten.

26-08-2015: Auch für den Nachwuchs gab es einen FIS Youthcup in Hinterzarten. Hier waren die Franzosen sehr erfolgreich. Nachdem Jonathan Learoyd bereits den letztjährigen Youthcup gewann, war es dieses Jahr Mathis Contamine, der den Wettbewerb deutlich gewann. Erstmals wurde auch ein Youthcup für Mädchen durchgeführt, auch hier gewann mit Lucille Morat eine Französin, mit Marine Bressand wurde eine weitere Französin 3.





26-08-2015: Die Sommerwettkämpfe sind bereits in vollem Gang. Für die Herren gab es bisher 4 SGPs. Bei allen Wettkämpfen erreichte Vincent Descombes Sevoie das Finale. Ronan Lamy Chappuis gelang dies nur in Courchevel. Beim Heim-Wettkampf in Courchevel bestritt Paul Brasme seinen ersten Weltcup. Er scheiterte doch jedoch in der Qualifikation. Als nächstes werden die Herren bei den COCs in Stams und Oslo sowie dem SGP in Hinzenbach starten.

Ergebnisse 01.08.2015 - SGP Wisla:
Vincent Descombes Sevoie: 21
Ronan Lamy Chappuis: 48

Ergebnisse 08.08.2015 - SGP Hinterzarten:
Vincent Descombes Sevoie: 27
Ronan Lamy Chappuis: 43

Ergebnisse 14.08.2015 - SGP Courchevel:
Vincent Descombes Sevoie: 23
Ronan Lamy Chappuis: 26

Ergebnisse 15.08.2015 - SGP Einsiedeln
Vincent Descombes Sevoie: 25
Ronan Lamy Chappuis: 49


Die Damen waren ebenfalls in Courchevel am Start:

Ergebnisse 14.08.2015 - SGP Courchevel:
Julia Clair: 8
Lea Lemare: 14
Coline Mattel: 22
Oceane Avocat Gros: 38

Die Damen werden als nächstes bei den SGPs in Chaikowsky und Almaty starten.

16-05-2015: Nicolas Mayer hat seine Karriere beendet. In einem Interview mit der französischen Zeitung nordic mag nennt er als Gründe die fehlende Unterstützung auf finanzieller Seite und die Tatsache, dass es in Frankreich kein großes Team gibt. Er sagt, dass er ein großes Team braucht, um sich selbst zu entwickeln. In der aktuellen Situation glaubt er nicht mehr daran, seine Ziele erreichen zu können.
Die Highlights in seiner Karriere waren folgende:
*der dritte Platz beim mixed-Teamspringen in Courchevel
*der 6. Platz beim Heim-Sommer-Grand-Prix in Courchevel. Nico erzählt dem Magazin, dass sein erster Trainer hier Stadionsprecher war. Nico sah all die Menschen, hörte seinen Trainer schreien, es waren überwältigende Momente
*sein 2. Weltcup in Kuusamo 2007. Hier hat er in der Quali sein Vorbild Okabe geschlagen. Das vollständige Interview, in dem es auch um die aktuelle Situation im französischen Skispringen geht, ist hier zu finden: http://www.nordicmag.info/saut-atterrissage-pour-nicolas-mayer-0513/

16-05-2015: Die Teams für die kommende Saison wurden bekannt gegeben.

Männer:
A-Team:
vincent Descombes Sevoie
Ronan Lamy Chappuis

Trainer:
Gérard Colin
Robert Treitinger

Junioren:
Paul Brasme
Arthur Royer
Thomas Roch Dupland
Noélic Revilliod Blanchard
Luc Claret Tournier
Jérémy Pointu
Guillaume Rabaut

Trainer:
Nicolas Bal
Nicolas Dessum

Damen:
A-Team:
Julia Clair
Lea Lemare
Coline Mattel

Junioren:
Océane Avocat Gros

Trainer:
Fréderic Zoz

24-01-2015: Vincent Descombes Sevoie hat heute sein bisher bestes Weltcup-Ergebnis erzielt, er sprang im japanischen Sapporo unter die Top 10 und wurde 9.

23-01-2015: Frankreich hat die Teilnehmer für die Junioren-WM in Almaty bekannt gegeben:
Océane Avocat Gros

Paul Brasme
Thomas Roch-Dupland

07-01-2015: Ein kurzes Statement von Ronan Lamy Chappuis über die Tournee und das anstehende Fliegen: "I'm disapointed about my results in the 4 Hills, I was hoping for better results. I'm quite happy with my jumps in Innsbruck. I made 3 good jumps, i had good feelings here. It was not easy to beat Robert Kranjec, but i did it, well i'm happy.
Now i'm looking for the skiflying next weekend. It will be the first time for me. I 'm hoping for good jumps, but i will just discover the ski flying, well we will see how it goes! "
Greetings,
Ronan

05-01-2015: Paul Brasme wurde beim heutigen Alpencup in Seefeld 3. Dies war sein bisher bestes Resultat.

Ergebnisse 05.01.2014 - Alpencup Seefeld:
Paul Brasme: 3
Thomas Roch-Dupland: 54
Jeremy Pointu: 57
Noelic Revilliod Blanchard: 59
Luc Claret Tournier: 61
Guillaume Rabaut: 63

05-01-2015: Die Vierschanzentournee ist für die Franzosen beendet, da weder Vincent noch Ronan die Qualifikation für das morgige Abschlusspringen geschafft haben. Im Verlauf der Tournee erreichte Vincent in Oberstdorf das Finale und wurde 29 . Ronan wurde in Innsbruck 25. Dies war das beste Ergebnis seiner Karriere. Beide konzentrieren sich nun auf das Skifliegen am Wochenende am Kulm.

12-12-2014: Vincent Descombes Sevoie und Ronan Lamy Chappuis starten dieses Wochenende nicht beim Weltcup in Russland. Sie bleiben zu Hause, trainieren soweit die Wetterlage es zulässt und besuchen ihre Anzugfabrik in Deutschland.
Beim COC der Herren im norwegischen Rena starten Nicolas Mayer und Paul Brasme. Für Nico ist es der erste internationale Wettkampf nach seiner Verletzung, für Paul der erste COC seiner Karriere.
Ebenfalls in Norwegen, jedoch in Notodden, findet auch ein Damen-COC statt. Hier starten Coline Mattel, Lea Lemare, Julia Clair und Oceane Avocat-Gros.

24-11-2014: Der Einzelwettkampf war für Vincent Descombes Sevoie ähnlich erfolgreich wie die Qualifikation. Mit 2 starken Sprüngen wurde er am Ende Zwölfter. Dies ist seine bisher beste Platzierung in einem Weltcup.

21-11-2014: Vincent Deascombes Sevoie hat heute einen guten Start in die Saison gehabt. In den beiden Trainingssprüngen im deutschen Klingenthal wurde er 5. und 4. In der Qualifikation belegte er den 8. Rang.
Er selbst schreibt bei Facebook, dass er zufrieden mit den Ergebnissen ist und dass er sich jetzt auf Sonntag konzentriert.

ronan Lamy Chappuis ist nicht bei 100% seiner Gesundheit, deswegen wird er erst in Kuusamo am nächsten Wochenende in das Weltcup-Geschehen eingreifen

15-09-2014: Am vergangenen Wochenende waren Franzosen beim COC in Klingenthal und beim Alpencup in Einsiedeln am Start. Der COC in Klingenthal war für die Franzosen erfolgreich. Am Samstag verpasste Vincent Descombes Sevoie als 4. nur knapp das Podium. Am Sonntag sprang Nicolas Mayer als 26. an seinem ersten internationalen Wettkampfwochenende nach der langen Verletzungspause unter die Top 30.

Ergebnisse 13.09.2014 - COC Klingenthal:
Vincent Descombes Sevoie: 4
Ronan Lamy Chappuis: 20
Nicolas Mayer: 45

Ergebnisse 14.09.2014 - COC Klingenthal:
Vincent Descombes Sevoie: 12
Nicolas Mayer: 26
Ronan Lamy Chappuis: 51


Beim Alpencup in Einsiedeln starteten die jüngeren Franzosen, so auch Jonathan Learoyd. Für den 13-jährigen Sieger des Fis Youthcups war es der erste Start bei einem Alpencup.

Ergebnisse 13.09.2014 - Alpencup Einsiedeln:
Paul Brasme: 35
Thomas Roch-Dupland: 42
Luc Claret Tournier: 43
Guillaume Rabaut: 50
Jeremy Pointu: 51
Noelic Revilliod Blanchard: 52
Jonathan Learoyd: 51

Ergebnisse 14.09.2014 - Alpencup Einsiedeln:
Paul Brasme: 27
Luc Claret Tournier: 40
Jeremy Pointu: 45
Thomas Roch-Dupland: 47
Guillaume Rabaut: 54
Jonathan Learoyd: 59
Noelic Revilliod Blanchard: 61

16-08-2014: Nicolas Mayer zog sich letzten Winter eine Verletzung im Rücken zu. Auf Grund dessen musste er einige Monate pausieren. Letzten Monat war er zur reha in Südfrankreich. Er hofft nun, dass er nächste Woche wieder mit dem Training anfangen kann

Die FIS hat ein kurzes Interview mit ihm in Courchevel geführt. Dieses Interview kann man auf dem Youtube-Kanal von Fis Ski Jumping sehen.


16-08-2014: Ergebnisse Sommer Grand Prix Courchevel

Ergebnisse 15.08.2014 - SGP Courchevel:
Vincent Descombes Sevoie: 30
Ronan Lamy Chappuis: 35

10-08-2014: The FIS Youth Cup in Hinterzarten war für die französischen JUngs sehr erfolgreich. Jonathan Learoyd zeigte zwei sehr gute Sprünge und gewann den Wettkampf. Edgar Vallet gelang als 3. ebenfalls der Sprung aufs Podium.

Ergebnisse 09.08.2014 - FIS Youth Cup Hinterzarten:
Jonathan Learoyd: 1
Edgar Vallet: 3
Jack White: 7
Emeric Daumarie: 18


FIS Youth Cup Hinterzarten

10-08-2014: Ergebnisse Sommer Grand Prix Einsiedeln

Ergebnisse 09.08.2014 - SGP Einsiedeln:
Vincent Descombes Sevoie: 26
Ronan Lamy Chappuis: 33

03-08-2014: Ergebnisse Grand Prix d'ete Courchevel

Ergebnisse 03.08.2014 - Männer:
1. Vincent Descombes Sevoie
2. Ronan Lamy Chappuis
3. Jason Lamy Chappuis
4. Maxime Laheurte
5. Francois Braud
6. Sebastien Lacroix

16-05-2014: Die Teams für die kommende Saison wurden bekannt gegeben.

Männer:
A-Team:
vincent Descombes Sevoie
Ronan Lamy Chappuis
Nicolas Mayer

Trainer:
Gérard Colin
Robert Treitinger

COC-Team:
Arthur Royer
Jérémy Pointu

Trainer:
Nicolas Bal
Nicolas Dessum

Damen:
A-Team:
Julia Clair
Lea Lemare
Coline Mattel

Junioren:
Marie Hoyau
Océane Avocat Gros

Trainer:
Fréderic Zoz
Alexandre Lazzaroni

11-02-2014: Heute fand der erste olympische Damenwettkampf der Geschichte statt. In einem spannenden Wettkampf sicherte sich Coline Mattel die Bronzemedaille hinter Carina Vogt und Daniela Iraschko-Stolz. -

Ergebnisse:
Coline Mattel: 3
Julia Clair: 19
Lea Lemare: 20

27-01-2014: Starter Olympische Winterspiele in Sochi

Damen
Julia Clair
Coline Mattel
Lea Lemare

Herren
Ronan Lamy Chappuis

27-01-2014: Team für die Junioren WM in Predazzo

Mädchen:
Julia Clair
Coline Mattel
Lea Lemare
Marie Hoyau

Jungen
Arthur Royer
Julien Faivre-Rampant
Thomas Roch-Dupland
Jérémy Pointu

22-12-2013: Ergebnisse WC Hinterzarten

Ergebnisse 21.12.2013:
Julia Clair: 13
Coline Mattel: 15
Lea Lemare: 34

Ergebnisse 22.12.2013:
Coline Mattel: 19
Julia Clair: 22
Lea Lemare: 25

22-12-2013: Ergebnisse WC Engelberg

Ergebnisse Männer 21.12.2013:
Vincent Descombes Sevoie: 39
Ronan Lamy Chappuis: 49

Ergebnisse Männer 22.12.2013:
Vincent Descombes Sevoie: 39
Ronan Lamy Chappuis: 40

15-12-2013: Ergebnisse WC Titisee-Neustadt 15.12.2013

Vincent Descombes Sevoie: 27

08-12-2013: Ergebnisse WC Lillehammer

Mixed Team 06.12.2013:
Team Frankreich (Coline Mattel, Julia Clair, Ronan Lamy Chappuis, Vincent Descombes Sevoie): 7

Ergebnisse Ladies 07.12.2013:
Coline Mattel: 8
Julia Clair: 14
Lea Lemare: 25

Ergebnisse Männer 07.12.2013:
Vincent Descombes Sevoie: 17
Ronan Lamy Chappuis: 37

Ergebnisse Männer 08.12.2013:
Vincent Descombes Sevoie: 45
Ronan Lamy Chappuis: 48

29-11-2013: Ergebnisse WC Kuusamo 29.11.2013

Ronan Lamy Chappuis: 49

24-11-2013: Ergebnisse WC Klingenthal 24.11.2013

Vincent Descombes Sevoie: 34
Ronan Lamy Chappuis: 41

12-10-2013: Heute fand die letzte Etappe des französischen Sommergrandprix statt, die gleichzeitig als Meisterschaft zählt. Schneefall in der Nacht erweckte morgens noch den Eindruck, als müssten die Wettkämpfe abgesagt werden. Die Helfer an der Schanze schafften es jedoch mit Hilfe der Sonne, dass die Wettkämpfe wie geplant stattfinden konnten.

Bei den Damen sicherte sich Julia Clairt ihren ersten Meistertitel. Sie gewann das Springen vor Coline Mattel und Lea Lemare.

Zum wiederholten Male französischer Meister wurde Vincent Descombes Sevoie. Ronan Lamy Chappuis als 2. und Alexandre Mabboux als 3. komplettierten das Podest. auf den weiteren Rängen folgten Jason Lamy Chappuis (4.), David Viry (5.), Sebastien lacroix (6.), Nicolas Mayer (7.), Francois Braud (8.), Wilfried Cailleau (9.) und Maxime Laheurte (10.)

Auch bei den Junioren wurden die Meisterschaften ausgetragen. Arthur Royer, im Gesamtranking auf Platz 12, war der bestplatzierte Junior und sicherte sich so den Titel vor Antoine Gerard und Nicolas Didier.

Ergebnisse Damen:
Ergebnisse Herren:

21-09-2013:Ronan Lamy Chappuis wurde heute beim SGP in Almaty 24. und sammelte so seine ersten SGP-Punkte. Nicolas Mayer wurde 37.
Bei den Damen, die ebenfalls in Almaty sprangen, belegte Coline Mattel hinter Sara Takanashi den 2. Platz. Julia Clair wurde 11., Lea Lemare 16.

30-08-2013:das Team für den FisCUp in Einsiedeln (7.-8.09.2013)

Julien Faivre-Rampant
Arthur Royer
Edouard Vanini
Guillaume Rabaut
Thomas Roch Dupland

24-08-2013: ein weiteres kurzes Statement über den dritten Platz im mixed Teamwettkampf in Courchevel, diesmal vom Co-Trainer der Damen, Fred Zoz:

"Hello, Thank you very much for your congratulations!!
We all knew secretly, that this competition was our chance to fight for a good result, if all the jumps were good. And they did it.
We are specially proud because in the last 3 team mixed we competed, the French boys were better than the the girls and this time Lea & Coline lifted up their level in the right time.
I think for the ladies side of the French team, the important factor is, that our 3 girls jump constantly in a great level and this is important to improve the whole team.
Of course we all enjoyed this special moment at home in front of our home crowd, and all the young kids were so proud and happy that we would need more success like this to improve the quantity of the young generation.
Now we are already focus to the next 2 Grand Prix in Russia and Kazakhstan for the olympic qualification!!"

19-08-2013: kurzes Statement von Vincent Descombes Sevoie über den dritten Platz im mixed Teamwettkampf in Courchevel:

"The competition was good for us. I was a bit disappointed after my first jump in the mixed team competition, but i managed to stay focused for the 2nd round and made the job to stay on the podium!
Anyway, our jumps are on good level, but there's still some work to do to fight With the best.
It´s always a pleasure to be on podium, it was great that it happened in France. Now it´s time for individual ones!!!

17-08-2013: Ergebnisse SGP Einsiedeln:
Vincent Descombes Sevoie: 11

15-08-2013: Coline Mattel, Lea Lemare, Vincent Descombes Sevoie und Nicolas Mayer waren die Vier, die beim SGP in Courchevel als französisches Team im mimex Teamwettbewerb starten durften. Und vor heimischen Publikum gelang ihnen als erstem französischen Team überhaupt der Sprung auf das Podest. Nach dem ersten Durchgang noch auf dem 4. Platz, konnten sie sich im zweiten Durchgang noch steigern und landeten am Ende hinter Deutschland und Japan auf dem 3. Rang.

04-08-2013: Ergebnisse SGP Wisla
Vincent Descombes Sevoie: 15

28-07-2013: Ergebnisse FIS Youth Cup Hinterzarten
Jonathan Learoyd: 6
Didier Loic: 13
Titouan Bouvier: 14
Thomas Spenner: 33

28-07-2013: Ergebnisse Hinterzarten
26.07.2013: Damen
Lea Lemare: 9
Coline Mattel: 13
Julia Clair: 15


27.07.2013: mixed Team
Team Frankreich (Julia Clair, Ronan Lamy Chappuis, Lea Lemare, Vincent Descombes Sevoie): 5.


28.07.2013: Herren
Vincent Descombes Sevoie: 35

26-04-2013: Die Teams für die kommende Sasion wurden heute bekannt gegeben.
Damen
Coline Mattel
Léa Lemare
Julia Clair
Trainer:Jacques Gaillard


Herren
Vincent Descombes Sevoie (A)
Ronan Lamy Chappuis (B)
Benjamin Raffort (Junior)
Trainer:Matjaz Zupan

31-03-2013: Am Osterwochenende fanden in Chaux-Neuve die französischen Wintermeisterschaften statt. Bei den Damen sicherte sich erstmals Lea Lemare dieses Titel. 2. wurde Julia Clair vor Coline Mattel, die im 2. Durchgang stürzte. Caroline Espiau als 4. komplettierte das Starterfeld.

Bei den Herren gewann Vincent Descombes Sevoie mit großem Vorsprung den Wettkampf. Auf Platz 2 folgte Ronan Lamy Chappuis, vor seinem Cousin, dem Kombinierer Jason Lamy Chappuis.

Ronan und Jason konnten beim Teamwettkampf am Sonntag ganz oben auf dem Treppchen stehen. Zusammen mit ihren Teamkollegen Theo Hannon und Samuel Guy holten sie als Team Jura 1 den Sieg. Team Mont Blanc 1, bestehend aus Vincent, Benjamin Raffort, Alexandre Mabboux und Francois Braud, wurde 2. Auf dem 3. Rang landete Team Savoie 1. In diesem Team startete neben Nicolas Mayer mit Sacha Gardet ein Junior, mit Jonty Learoyd ein Schüler und mit Lea Lemare ein Mädchen. Um so höher ist dieser 3. Platz einzuschätzen.

Ergebnisse Damen:
Ergebnisse Herren:
Ergebnisse Team:

24-03-2013: Die Franzosen sprangen dieses Wochenende in Les Rousses ihr Finale vom Coupe de France aus.
Den heutigen Wettkampf der Mädels gewann Coline Mattel vor Lea Lemare und Julia Clair. Caroline Espiau sicherte sich den Sieg in der Gesamtwertungvor Lea Lemare und Marie Hoyau.

Bei den Herren holte sich Gautier Airiau den Tagessieg, vor Kilian Peier (Schweiz) und Theo Hannon. Ein vierter Platz im heutigen Wettkampf reichte Nicolas Mayer, um vor Ronan Lamy chappuis und Julien Faivre Rampant die Gesamtwertung der Herren zu gewinnen.

Am nächsten Wochenende finden die nationalen Meisterschaften statt, bevor dann die Wintersaison beendet wird.

Ergebnisse Damen:
Gesamtwertung Damen:

Ergebnisse Herren:
Gesamtwertung Herren

24-03-2013: Neben vincent Descombes Sevoie durfte kurzfristig auch David Viry in Planica starten. Während David, der die Quali nicht überstand, im 2. Trainingsdurchgang persönliche Bestweite sprang, konnte Vince erneut einen 14. Platz erspringen. Die guten Platzierungen von Vince in den letzten Wettkämpfen sichern Frankreich einen vierten Startplatz für die erste Sommerperiode. mit

18-03-2013: Vincent Descombes Sevoie wird als einziger Franzose beim Saisonfinale zum Skifliegen in Planica reisen.

17-03-2013: Nach Springen in Lahti, Kuopio und Trondheim fand heute in Oslo das Finale der Nordic Tour statt. Während Ronan Lamy Chappuis in allen vier Springen bereits in der Qualifikation scheiterte, konnte Vincent Descombes Sevoie viele Weltcup Punkte sammeln. Besonders erwähnenswert ist hierbei sein 14. Platz in Kuopio

Ergebnisse Oslo 17.03.2013
Vincent Descombes Sevoie: 25

Ergebnisse Trondheim 15.03.2013
Vincent Descombes Sevoie: 18

Ergebnisse Kuopio 12.03.2013
Vincent Descombes Sevoie: 14

Ergebnisse Lahti 10.03.2013
Vincent Descombes Sevoie: 49

17-03-2013: Die Skisprung-Saison für die Damen ist beendet. Nach einem Wettkampf im norwegischen Trondheim am Freitag fand heute der erste Weltcup der Frauen auf einer Großschanze statt.Zum Saisonfinale sprangen die 30 bestplazierten Damen aus dem Weltcup heute auf dem berühmten Holmenkollen in Oslo.

Ergebnisse 17.03.2013
Coline Mattel: 4
Julia Clair: 22
Léa Lemare: 27

Mit dem vierten Rang heute sicherte sich Coline hinter Sara Takanashi und Sarah Hendrickson den dritten Platz in der Weltcup-Gesamtwertung.

27-02-2013: Vincent Descombes Sevoie und Lea Lemare haben für skijumping-france.com ein kurzes Statement zu den Ergebnissen des WM-Wochenendes abgegeben:

Vincent Descombes Sevoie:
"For Sunday, we looked for top 6, it´s one place better so it´s pretty good! Saturday was good, too. I did not expect anything before I came here, I mean for results, and I think sometimes it´s better. It is my second best result ever and it is great. Now it´s time to continue like this and stay focused."

Lea Lemare:
"Well, sunday, i was so happy about our result ! Just AWESOME ! I did not expect that. Vince and Ronan did the job, their jumps were so good. And the last jump of Vince was really amazing This compétition was really good for all of us, for the team spirit... Cause now, we know that we can do something ! We were not so far from the 3rd place, we have to work on it, but I know we can do it =D"

24-02-2013: Beim heutigen mixed Teamspringen, das zum ersten Mal Teil einer Weltmeisterschaft war, landete das französische Team auf einem sehr tollen 5. Platz. Lea Lemare, Coline Mattel, Ronan Lamy Chappuis und vor allem Vincent Descombes Sevoie zeigten sehr gute Sprünge und wurden mit einer tollen Platzierung belohnt.

23-02-2013: Vincent Descombes Sevoie erreichte im Einzel der Herren von der Normalschanze einen 14. Platz. Dies ist sein bestes Ergebnis diese Saison und auch das beste Ergebnis bei Großereignissen. Ronan Lamy chappuis zeigte einen tollen ersten Sprung, der am Ende leider nicht für den 2. Durchgang reichte.

Ergebnisse 23.02.2013
Vincent Descombes Sevoie: 14
Ronan Lamy Chappuis: 38

Beim morgigen mixed Teamwettkampf werden neben Vincent und Ronan Coline Mattel und Lea Lemare starten.

22-02-2013: Die Damen haben den ersten Skisprung-Wettkampf der Weltmeisterschaften absolviert. Coline Mattel lieferte sich einen engen Kampf mit Jacqueline Seifriedsberger um die Bronze Medaille, musste sich der Österreicherin aber am ende geschlagen geben und wurde Vierte. Lea Lemare und Julia Clair erreichten den zweiten Durchgang nicht.

Ergebnisse 22.02.2013
Coline Mattel: 4
Léa Lemare: 35
Julia Clair: 38

19-02-2013: Ergebnisse 19.02.2013
Marie Hoyau: 6
Oceane Avocat Gros: 10

Oceane lag nach dem ersten Durchgang noch auf Rang 5. Im 2. Durchgang sprang sie mit 66,5 Metern die Bestweite. Leider stürzte sie bei der Landung und fiel auf Rang 10 zurück. Sie hat sich bei dem Sturz das Knie verletzt, eine genaue Diagnose wird gestellt, wenn sie zurück in Frankreich ist. Durch ihren Ausfall muss Frankreich den Start im Mixed Team-Wettkampf absagen.

18-02-2013: Heute fand der Einzelwettkampf der Jungen bei dem EYOF (European Youth Olympic Festival) in Rasnov statt.

Ergebnisse 18.02.2013
Arthur Royer: 20
Paul Brasme: 29
Noelic Revilliod Blanchard: 32
Laurent Mühlethaler: 35

Der Wettkampf der Mädchen findet morgen statt.

17-02-2013: Die folgenden Damen und Herren werden Frankreich bei den Weltmeisterschaften in Predazzo vertreten

Coline Mattel
Léa Lemare
Julia Clair

Vincent Descombes Sevoie
Ronan Lamy Chappuis


Ronan Lamy Chappuis darf neben Vincent Descombes Sevoie nach Italien reisen, da er mit einem 23. und einem 7. Platz bei dem COC in Brotterode am vergangenen Wochenende überzeugen konnte.

17-02-2013: Das letzte Wochenende fand für die Damen der letzte Weltcup vor den Weltmeisterschaften statt. Für Coline Mattel verlief das Wochenende sehr erfolgreich. Nach einem dritten Platz am Samstag wurde sie beim Wettkampf am Sonntag sogar 2.

Ergebnisse 16.02.2013
Coline Mattel: 3
Léa Lemare: 10
Julia Clair: 21

Ergebnisse 17.02.2013
Coline Mattel: 2
Léa Lemare: 12
Julia Clair: 17

Ergebnisse COC Brotterode 16.02.2013
Ronan Lamy Chappuis: 7
Nicolas Mayer: 27
Alexandre Mabboux: 49
Sacha Gardet: 50

Ergebnisse COC Brotterode 17.02.2013
Ronan Lamy Chappuis: 23
Nicolas Mayer: 24
Alexandre Mabboux: 54
Sacha Gardet: 60

16-02-2013: Nach seinen freiwilligen Starts beim COC Anfang des Jahres war Vincent Descombes Sevoie die letzten Wochenenden wieder im Weltcup unterwegs. In Willingen und Klingenthal war zudem Alexandre Mabboux mit dabei, beim Skifliegen in Oberstdorf startete an Mabs Stelle David Viry.

Vikersund 26.01.2013
Vincent Descombes Sevoie: 29

Vikersund 27.01.2013
Vincent Descombes Sevoie: 26

Harrachov 03.02.2013
Vincent Descombes Sevoie: 27

Harrachov 04.02.2013
Vincent Descombes Sevoie: 22

Willingen Quali 08.02.2013
Vincent Descombes Sevoie: 4
Alexandre Mabboux: 54

Klingenthal Quali 12.02.2013
Vincent Descombes Sevoie: 33
Alexandre Mabboux: 49

Klingenthal 13.02.2013
Vincent Descombes Sevoie: 43

Oberstdorf Quali 15.02.2013
Vincent Descombes Sevoie: 16
David Viry: 43

Oberstdorf 16.02.2013
Vincent Descombes Sevoie: 21

27-01-2013: Die Junioren-Weltmeisterschaften in Liberec sind vorüber. Während Coline Mattel als 4. im Einzelspringen die Medallienränge knapp verpasste, holten die 4 Mädels im Teamwettkampf die Silbermedaille.
Bei den Jungen war Ronan Lamy-Chappuis als 10. im Einzel der erfolgreichste Franzose. Im Teamspringen erreichten die Jungs als 10. nicht den zweiten Durchgang.

Ergebnisse Einzel Mädchen
Coline Mattel: 4
Léa Lemare: 10
Julia Clair: 19
Océane Avocat Gros: 33

Ergebnisse Einzel Jungen
Ronan Lamy Chappuis: 10
Benjamin Raffort: 30
Julien Faivre Rampant: 48
Sacha Gardet: 50

17-01-2013: Folgende Mädchen und Jungen werden für Frankreich bei der Junioren WM in Liberec starten:

Coline Mattel
Léa Lemare
Julia Clair
Océane Avocat Gros

Ronan Lamy Chappuis
Benjamin Raffort
Julien Faivre Rampant
Sacha Gardet

12-01-2013: Ergebnisse Alpencup Planica 12.01.2013
Ronan Lamy Chappuis: 6
Julien Faivre Rampant: 25
Benjamin Raffort: 29
Sacha Gardet: 56
Paul Brasme: 63

12-01-2013: Ergebnisse WC Ladies Hinterzarten 12.01.2013
Coline Mattel: 3
Lea Lemare: 20
Julia Clair: 24

23-12-2012: Ergebnisse WC Ladies Schonach 06.01.2013
Coline Mattel: 3
Lea Lemare: 13
Julia Clair: 24

23-12-2012: Ergebnisse WC Ladies Schonach 05.01.2013
Coline Mattel: 12
Lea Lemare: 24
Julia Clair: 41

12-01-2013: Ergebnisse COC Sapporo 12.01.2013
Alexandre Mabboux: 23
David Viry: 28

23-12-2012: Ergebnisse COC Sapporo 11.01.2013
David Viry: 34
Alexandre Mabboux: 34

02-01-2013: Emmanuel Chedal hat seine Karriere beendet. Nachdem in den letzten Jahren der gewünschte Erfolg ausblieb und Manu mit den regeländerungen zu kämpfen hatte, hat er sich entschlossen, seine Karriere zu beenden.

Artikel zum Karriereende

02-01-2013: Vincent Descombes Sevoie wird die Vierschanzentournee nicht zu Ende springen. Nachdem er in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen die Qualifikation nicht überstand, brach er nach Absprache mit Matjaz Zupan die Tournee ab. Er wird stattdessen beim COC in Zakopane am kommenden Wochenende starten.

Artikel über die Aktuelle Situation in Frankreich

23-12-2012: Ergebnisse Subaru Challenge in Chaux Neueve 22.12.2012
1. Jason Lamy Chappuis
2. Kilian Peier
3. Vincent Descombes Sevoie
4. Nicolas Mayer
5. Maxime Laheurte
6. Ronan Lamy Chappuis
7. Emmanuel Chedal
8. Sebastien Lacroix
9. Theo Hannon
10. Davod Viry

Bei den Damen waren nur 4 Springerinnen am Start, hier gewann Coline Mattel vor Lea Lemare, Julia Clair und Caroline Espiau.

Ergebnisse Herren
Ergebnisse Damen

10-12-2012: Während die französischen Skispringer zum Training in Frankreich blieben und auf den Weltcup in Sochi verzichteten, war das Wochenende für die Damen und vor allem für coline Mattel ein voller Erfolg.
Nachdem Coline am Samstag punktgleich mit Daniela Iraschko auf dem vierten Platz landete, schafftem die beiden Damen am Sonntag einen gemeinsamen Sieg.
Lea lemare wurde 26. und 33., Julia clair belegte den 41. und 40 Rang.

29-11-2012: vincent descombes Sevoie hat sich für den morgigen Einzelwettkampf in Kuusamo qualifiziert. Emmanuel Chedal, Ronan Lamy Chappuis und Nicolas Mayer scheiterten in der Qualifikation.

21-11-2012: Auf Nachfrage von skijumping-france.com hat Emmanuel Chedal eine kurze Erklärung zu seinem Formtief und seiner aktuellen verfassung abgegeben:
It was not easy to have new coach every year, the rules also changed a lot because I lost 10cm skis and then came the 0 suits...
But I worked a lot and see that I can do again good jumps in training. I just miss some self confidence...If I manage to jump like this in competitions I will get some results and self confidence will come !

15-11-2012: Die Teams für den ersten Weltcup des Winters im norwegischen Lillehammer stehen fest. Folgende Damen und herren werden für Frankreich an den Start gehen:

vincent Descombes Sevoie
Emmanuel Chedal
Nicolas Mayer
Ronan Lamy Chappuis

coline Mattel
Lea Lemare
Julia Clair



16-10-2012: Nicolas Mayer hat am vergangenen Wochenende auf seiner Heimschanze in Courchevel das Finale des französischen Sommer GrandPrixs gewonnen.. Sein Teamkollege Emmanuel Chedal belegte den 2. Rang, David Viry komplettierte als 3. das Podium.
Bei den Damen gewann Coline Mattel vor Lea Lemare und Julia Clair.

Ronan Lamy Chappuis konnte mit 4 Siegen in Folge und einem 4. Platz am Wochenende den Sieg in der Gesamtwertung des GrandPrix holen. Hinter ihm folgten Romain Jacquier und Sacha Gardet.



08-10-2012: Ergebnisse FisCup Einsiedeln 2012

Samstag, 06.10.2012:
Sacha Gardet: 11.
Benjamin Raffort: 21.
Julien Faivre Rampant: 31.
Edouard Vanini: 34.
Martin Espiau: 36

Sonntag, 07.10.2012:
Sacha Gardet: 2.
Benjamin Raffort: 11.
Julien Faivre Rampant: 21.
Martin Espiau: 32
Edouard Vanini: 38.

29-09-2012: Nach den zwei tollen Ergebnissen beim COC in Klingenthal hat Ronan Lamy Chappuis an diesem Wochenende beide Alpencups in Oberstdorf mit deutlichem Vorsprung gewonnen.

Freitag, 28.09.2012: Ronan Lamy Chappuis: 1.
Sasha Gardet: 45.
Paul Brasme: 60.
Thomas Roch Dupland: 63

Samstag, 29.09.2012: Ronan Lamy Chappuis: 1.
Sasha Gardet: 52.
Paul Brasme: 59.
Thomas Roch Dupland: 64.

25-09-2012: Bei den letzten beiden Springen des SGP in hinzenbach und Klingenthal werden Nicolas Mayer, Vincent Descombes Sevoie und Emmanuel Chedal für Frankreich starten.

23-09-2012: Der COC in Klingenthal war aus französischer Sicht für Ronan Lamy Chappuis erfolgreich. Mit einem 9. und 6. Platz sprang er an beiden Tagen unter die Top 10. Es war zugleich sein bisher bestes Ergebnis. Alexandre Mabboux belegte einen 23. und einen 33. Rang. Nach Platz 79 am Samstag sprang David Viry am Sonntag als 10. ebenfalls unter die top 10. Dies war auch für ihn das beste Ergebnis seiner Karriere.

21-08-2012: Nicolas Mayer, Vincent Descombes Sevoie und Alexandre Mabboux werden am kommenden Wochenenede in das japanische Hakuba reisen und dort Frankreich im nächsten Sommer Grand Prix zu vertreten.

19-08-2012: Zeitgleich mit dem SGP in Hinterzarten sprangen die Franzosen ihren nationalen SGP.

17.08 in Gerardmer (K65)
1. Ronan Lamy Chappuis
2. Kilian Peier
3. David Viry
4. Benjamin Raffort
5. Maxime Laheurte
6. David Lazzaroni

18.08 in Chaux-Neuve (K57)
1. Ronan Lamy chappuis
2. Kilian Peier
3. Jason Lamy Chappuis
4. David Lazzaroni
5. Julien Faivre Rampant
6. Romain Jacquier

19.08. in Les Rousses (K76)
1. Ronan Lamy Chappuis
2. Sebastien Lacroix
3. Vincent Descombes Sevoie
4. Gautier Airiau
5. Kilian Peier
6. Samuel Guy


19-08-2012: nach Courchevel stand der SGP in Hinterzarten auf dem Programm. Am Freitag Abend belegte Coline Mattel im Einzel der Damen den 7. Platz, Julia Clair wurde 41.

Am Samstag wurde der zweite Mixed-Team-Wettkampf ausgetragen. Hier konnte sich das französische Team um einen Rang verbessern und wurde 6.

Am letzten Tag in Hinterzarten waren die Männer an der Reihe. Qualisieger Nicolas Mayer war auch im Wettkampf bester Franzose und landete auf Rang 20. Alexandre Mabboux wurde 25 und konnte somit weitere Weltcup-Punkte sammeln. Emmanuel Chedal konnte als 38. das Finale nicht erreichen.

15-08-2012: Gestern fand in Courchevel der erste Mixed-Team-Weltcup im Skispringen statt. Julia Clair, Coline Mattel, Emmanuel Chedal und Nicolas Mayer durften hier ihr Land vertreten. Vor allem zwei großartige Sprünge von Nicolas Mayer sorgten dafür, dass am Ende ein 7. Platz für Frankreich zu Buche stand.

Im heutigen Einzelwettkampf der Frauen erreichte nur Coline Mattel das Finale und beendete den Wettkampf mit einem starken 5. Platz. Lea Lemare wurde 32., Julia Clair landete auf dem 42. Rang.

Während bei den Herren Vincent Descombes Sevoie und Emmanuel Chedal das Finale verpassten, zeigten Nicolas Mayer und Alexandre mabboux die besten Wettkämpfe ihrer Karriere. Alexandre holte als 19. seine ersten Weltcuppunkte. Nico zeigte wie auch schon gestern zwei sehr gute Sprünge und wurde mit einem 6. platz belohnt.

13-08-2012:Team für den SGP in Courchevel am 14.08 und 15.08

Emmanuel Chedal
Vincent Descombes Sevoie
Nicolas Mayer
Alexandre Mabboux
David Viry

Coline Mattel
Lea Lemare
Julia Clair
Anais Geoffray

16-07-2012:Während Lea Lemare, Coline Mattel und Julia Clair ein Trainingscamp in Courchevel absolvieren, müssen Anaïs Geoffray und Caroline Espiau verletzungsbedingt pausieren. Anais kann wegen Rückenproblemen noch bis August nicht trainieren. Caroline wurde wegen eines Wadenbeinbruchs operiert und kann erst im Oktober wieder mit dem Training beginnen.

16-07-2012:Team für den Sommer Grand Prix in Wisla:
Vincent Descombes Sevoie
Emmanuel Chedal
Nicolas Mayer
Alexandre Mabboux

06-07-2012: David Lazzaroni ist zurück im Skisprung-Zirkus. Nachdem er schon beim Saison-Finale in Planica als Vorflieger angetreten war, startet er nun das erste Mal seit seinem karriereende wieder in einem internationalen Wettkampf. Er wird zusammen mit Emmanuel Chedal, Benjamin Raffort und Alexandre Mabboux beim COC in Kranj Frankreich vertreten.

30-06-2012: Zur Vorbereitung auf die Sommersaison haben die Franzosen wie viele andere Nationen die Möglichkeit genutzt, auf kleinen Schanzen in Langlaufanzügen zu trainieren, um sich so an die neuen, engeren Anzüge zu gewöhnen. Die letzte Woche verbrachte das französische Team (Emmanuel Chedal, Vincent Descombes Sevoie, Nicolas Mayer, Alexandre Mabboux, David Viry,Ronan Lamy Chappuis) mit Cheftrainer Matjaz Zupan und Co-Trainer Gerard Colin in Stams/Innsbruck. Als Abschluss des Trainingscamps dient der COC in Stams. Am heutigen Wettkampf nahmen Descombes Sevoie (11.), Mayer (15.), Chedal(25.) und Lamy Chappuis (50.) teil.

28-05-2012: An diesem Wochenende fand das erste Trainingscamp der Damen statt. Neben physischen Tests standen auch die ersten Sprünge auf dem Programm. Da die Regeln für die Anzüge für die kommende Saison eventuell geändert werden, sprangen die Mädels mit Alpin-Anzügen.

24-04-2012: Der französische Verband hat die Kadereinteilung für den Sommer 2012 bekannt gegeben. Vincent Descombes Sevoie erhielt als einziger Springer A-Kader Status, Ronan Lamy Chappuis Junior-Status. Zusammen mit den beiden werden Emmanuel Chedal, Nicolas Mayer, David Viry und Alexandre Mabboux in einer Trainingsgruppe trainieren. Matjaz Zupan wird Trainer dieser Gruppe sein.

Bei den Damen erhielten Coline Mattel und Julia Clair A-Kader Status, Lea Lemare wurde in den B-Kader berufen. Caroline Espiau und Anais Geoffrey werden zusammen mit den andern drei Damen trainieren. Cheftrainer der Damen bleibt weiterhin Jacques Gaillard, sein Co-Trainer wird Frederic Zoz sein, der von den Herren ins Damenlager wechselt.

Emmanuel Chedal hat sich entschieden, eine weitere Saison zu springen. Er möchte jedoch abwarten, ob er ohne Kaderstatus so trainieren kann, dass er konkurrenzfähig ist.

24-03-2012: Die neuen französischen Meister stehen fest. Bei den Frauen sicherte sich Coline Mattel den Titel vor der Italienerin Elena Rungaldier, die als Gast an den Meisterschaften teilnahm. Dritte wurde Lea Lemare.

Bei den Herren gewann Vincent Descombes Sevoie mit 15 Punkten Vorsprung auf Platz 2. Während diese Entscheidung eindeutig war, war der Kampf um Platz 2-4 sehr eng. Schlussendlich wurde David Lazzaroni 2. mit nur 0,5 Punkten Vorsprung auf den drittplazierten Emmanuel Chedal. Nicolas Mayer verpasste mit ebenfalls 0,5 Punkten als 4. knapp das Podest.

Im heutigen Teamspringen lief es besser für Nicolas Mayer. Im Team Savoie 1 konnte er sich zusammen mit Emmanuel Chedal, Nicolas Gonthier und Arthur Royer den Meistertitel sichern. Auf dem zweiten Platz landete Team Mont Blanc 1 (Francois Braud, Wilfired Cailleau, Alexandre Mabboux, Vincent Descombes Sevoie). 3. wurde Team Jura 1 (Sebastien Lacroix, Samuel guy, Ronan Lamy Chappuis und Jason Lamy Chappuis).

Ergebnisse Damen
Ergebnisse Herren
Ergebnisse Team

21-03-2012: Am kommenden Wochenende finden in Courchevel die französischen Meisterschaften im Skispringen und in der Nordischen Kombination statt. Am Samstag treten die Springer im Einzel gegeneinander an, am Sonntag folgt der Teamwettbewerb.

Emmanuel Chedal wird sich in der laufenden Woche mit Trainern und Verantwortlichen zusammensetzen, um über seine Zukunft zu sprechen. Die Entscheidung über das mögliche Karriereende will er vor den Meisterschaften bekannt geben. Er wird unabhängig von der Entscheidung bei den Meisterschaften starten.

05-03-2012: Nicolas Mayer und Emmanuel Chedal haben die aktuelle Saison beendet.
Nicolas wird sich zunächst im Urlaub erholen um dann ins Training für den Sommer einzusteigen.
Für Emmanuel Chedal war die Skiflug WM in Vikersund der letzte internationale Wettkampf der Saison. Da seine Form nicht gut genug ist, haben er und die Trainer entschlossen, dass er die letzten Weltcups auslässt. Die anhaltend schlechte Form ist auch der Grund dafür, dass Emmanuel überlegt, seine Karriere zu beenden.
Skijumping-france sagte er heute folgendes: "I quit this season after Vikersund. I was not at the right level to compete so we decide that it was better to stop ! I'm actually thinking if I should or not continue to jump. I will give to the staff my decision soon...The principal point is not just to jump to jump but to be competitive... My reflection today is to know if I can again be a top jumper...So let see! "

26-02-2012: Neben den Skiflug-Weltmeisterschaften fanden diese Woche auch die Junioren-Weltmeisterschaften in Erzurum statt. Für Frankreich am Start waren Coline Mattel, Lea Lemare, Caroline Espiau, Julia Clair, Benjamin Raffort, Ronan Lamy-Chappuis, Sacha Gardet und Nicolas Gonthier. Im Einzel war Coline Mattel als 6. beste Französin. Julia Clair wurde 20., Lea Lemare 24 und Caroline Espiau 43. Im Team wurden die Mädels 5. Bei den Jungen schaffte Ronan Lamy Chappuis als 21. als einziger Franzose den Einzug ins Finale. Benjamin Raffort wurde 34 während Nicolas Gonthier und Sacha Gardet punktgleich auf dem 52. Platz landeten. Im Team wurden die Jungs 9.
26-02-2012: Emmanuel Chedal und Vincent Descombes Sevoie haben an den Skiflug-Weltmeisterschaften in Vikersund teilgenommen. Während Emmanuel in der Quali scheiterte, flog Vincent mit 222,5 Metern neuen französischen Rekord. Im ersten Wertungsdurchgang am Freitag konnte er dies noch toppen und landete bei 225 Metern. Leider wurde der Durchgang abgebrochen und floss nicht mit in die WM-Wertung mit ein. Nach zwei Durchgängen am Samstag wurde Vincent insgesamt 20.
12-02-2012: Nach einer längeren Trainingspause werden die Franzosen in Klingenthal wieder in den Weltcup einsteigen. Dort werden drei Franzosen an den Start gehen, zum Fliegen in Oberstdorf wird ein Vierter das Team komplettieren.
25-01-2012: Der Weltcup in Sapporo am kommenden Wochende findet ohne französische Beteiligung statt. Emmanuel Chedal wird in Ruhe zu Hause trainieren, während einige der jüngeren Springer beim COC in Bischofshofen starten werden. Mit von der Partie in Bischofshofen ist unter anderem Nicloas Mayer, der damit knapp 1 Monat nach seinem Sturz in Chaux-Neuve wieder in das internationale Wettkampfgeschehen eingreift. Ob Chedal beim Weltcup in Val di Fiemme startet, steht laut seiner Aussage noch nicht fest, er wird erst den Trainingsverlauf abwarten.
07-01-2012: Vincent Descombes Sevoie hat den Coupe France in Courchevel am heutigen Tag vor Emmanuel Chedal gewonnen. Ronan Lamy Chappuis wurde 3. und war damit bester Junior. Am Sonntag findet der Coupe de France in Chamonix statt.

Ergebnisse
28-12-2011: Nicolas Mayer ist beim Training in Chaux-Neuve gestürzt. Laut Nicolas Dessum geht es ihm aber dementsprechend gut. Nicolas wird ein bis zwei Wochen pausieren müssen. An seiner Stelle wird Alexandre Mabboux mit Emmanuel Chedal und Vincent Descombes Sevoie bei der Vierschanzen Tournee an den Start gehen.
04-12-2011: Ergebnisse Lillehammer 03./04.12.2011:

03.12.2011 - Normalschanze:
Vincent Descombes Sevoie: 25

04.12.2011 - Großschanze:
Emmanuel Chedal: 24
Nicolas Mayer: 40
04-12-2011: Coline Mattel wurde beim ersten Weltcup der Damen 2. hinter Sarah Hendrickson

Coline Mattel: 2
Julia Clair: 34
Lea Lemare: 36
28-11-2011: Am kommenden Wochenende findet der erste Damen-Weltcup in Lillehammer statt, für die Franzosen werden Coline Matell, Lea Lemare und Julia Clair teilnehmen.

Caroline Espiau wird dieses Wochenende beim COC in Rovaniemi starten.
28-11-2011: Emmanuel Chedal, Vincent Descombes Sevoie und Nicolas Mayer werden auch bei den kommenden Weltcup-Springen in Lillehammer, Harrachov und Engelberg an den Start gehen.
28-11-2011: Ergebnisse COC Rovaniemi 28.11.2011


Alexandre Mabboux: 63
Ronan Lamy Chappuis: 67
David Viry: 72
27-11-2011: Ergebnisse Kuusamo 27.11.2011


Nicolas Mayer: 22
Vincent Descombes Sevoie: 32

Qualifikation:
Nicolas Mayer: 23
Vincent Descombes Sevoie: 32
Emmanuel Chedal: 43
19-11-2011: Emmanuel Chedal, Vincent Descombes Sevoie und Nicolas Mayer werden bei der Eröffnung der Weltcup Saison 2011/2012 in Kuusamo starten. Da in Frankreich Schneemagle herrscht, wird die Mannschaft entweder in Lillehammer oder Kuusamo die ersten Schneesprünge machen.
23-08-2011: Ergebnisse französischer Sommer Grand Prix Les Rousses 21.08.2011

Junior/senior
1. Vincent Descombes Sevoie
2. Sebastien Lacroix
3. Jason lamy Chappuis
4. Maxime Laheurte
5. Francois Braud

Ergebnisse Junioren/Senioren


Nachwuchs Damen
1. Anais Geoffray
2. Caroline Espiau
3. Marie Hoyau

Ergebnisse Nachwuchs Damen


Nachwuchs Herren
1. Arthur Royer
2. Tournier Claret
3. Luca von Grunigen
4. Julien Grand Chavin
5. Gregoire Deshusses

Ergebnisse Nachwuchs Herren
22-08-2011: Ergebnisse französischer Sommer Grand Prix Chaux Neuve 20.08.2011

Junior/senior
1. Ronan Lamy Chappuis
2. Sebastien Lacroix
3. Jason lamy Chappuis
4. Samuel Guy
5. Julien Faivre Rampant

Ergebnisse Junioren/Senioren


Nachwuchs Damen
1. Anais Geoffray
2. Caroline Espiau
3. Marie Hoyau

Ergebnisse Nachwuchs Damen


Nachwuchs Herren
1. Arthur Royer
2. Jeremy Pointu
3. Luca von Grunigen
4. Paul Brasme
5. Gregoire Deshusses

Ergebnisse Nachwuchs Herren
22-08-2011: Ergebnisse französischer Sommer Grand Prix Gerardmer 19.08.2011

Junior/senior
1. Ronan Lamy Chappuis
2. Maxime Laheurte
3. Francois Braud
4. Jason lamy Chappuis
5. Gautier Airiau

Ergebnisse Junioren/Senioren


Nachwuchs Damen
1. Anais Geoffray
2. Caroline Espiau
3. Marie Hoyau

Ergebnisse Nachwuchs Damen


Nachwuchs Herren
1. Arthur Royer
2. Paul Brasme
3. Gregoire Deshusses
4. Luca von Grunigen
5. Brice Ottonello

Ergebnisse Nachwuchs Herren
22-08-2011: Ergebnisse Damen SGP Oberwiesenthal

20.08.2011:
Lea Lemare: 2
Julia Clair: 4
Coline Matell: 6

19.08.2011:
Coline Matell: 3
Julia Clair: 7
Lea Lemare: 15
17-08-2011: Am kommenden Wochenende findet in Frankreich ein eigener Sommer Grand Prix statt. An 3 Tagen wird auf auf 3 verschiedenen Schanzen gesprungen.
19-08-2011: Gerardmer
20-08-2011: Chaux Neuve
21-08-2011: Les Rousses

Am 8.10.2011 finden die französischen Sommermeisterschaften in Courchevel statt. Einen Tag später wird ebenfalls in Courchevel das Finale des französischen Sommer Grand Prix gesprungen.
14-08-2011: Ergebnisse SGP Einsiedeln - 14.08.2011:

Vincent Descombes Sevoie: 15
Emmanuel Chedal: 17
14-08-2011: Ergebnisse Damen SGP Bischofsgrün 13.08.2011:


Coline Matell: 1
Julia Clair: 33
Lea Lemare: 34
12-08-2011: Ergebnisse SGP Courchevel- 12.08.2011:

Emmanuel Chedal: 26
Vincent Descombes Sevoie: 29
Nicolas Mayer: 46
11-08-2011: Ergebnisse SGP Courchevel- Qualification 11.08.2011:

Nicolas Mayer: 18
Emmanuel Chedal: 20
Vincent Descombes Sevoie: 27
David Viry: 41
Ronan Lamy Chappuis: 50
Alexandre Mabboux: 52
23-07-2011: Ergebnisse Ladies GP Gérardmer 28.07.2011.:

Coline Mattel: 1
Lea Lemare: 2
28-07-2011: Nicolas Gonthier und Benjamin Raffort starten heute und morgen beim FisCup in Gérardmer.
Zusätzlich starten folgende französische Sportler der nordischen Kombination: Anthony Robert, Francois Braud, Sebastien Lacroix, Gautier Airiau, Wilfired Cailleau, Maxime Laheurte, Jason Lamy Chappuis, Geoffrey Lafarge, Nicolas Martin, Samuel Guy, Nicolas Didier, Roman Jacquier, Antoine Gerard.
28-07-2011: Das französische A-Team bestehend aus Emmanuel Chedal, Vincent Descombes Sevoie, Alexandre Mabboux und Nicolas Mayer hat für die Saisonvorbereitung Trainingscamps in Stams, Hinterzarten, Oberstdorf, Courchevel und Slowenien abolviert. Sie werden dieses Wochenende beim COC in Courchevel starten und danach in Hinterzarten und Courchevel in den Sommer GrandPrix einsteigen.
23-07-2011: Ergebnisse Ladies COC Zakopane 22.07.2011.:

Coline Mattel: 4
Lea Lemare: 14
Julia Clair:23
20-07-2011: Ergebnisse Ladies COC Szczyrk 19.07.2011.:

Coline Mattel: 1.
Lea Lemare: 13
Julia Clair:24
17-05-2011: Kadereinteilung Saison 2011/2012:

Männer

Emmanuel Chedal (A-Team)
Vincent Descombes Sevoie (A-Team)
Alexandre Mabboux (B-Team)
Nicolas Mayer (B-Team)
David Viry (B-Team)

Trainer: Matjaz Zupan
Co-Trainer: Fred Zoz


Ronan Lamy Chappuis (Junioren)
Nicolas Gonthier (Junioren)
Benjamin Raffort (Junioren)

Trainer: Nicolas Dessum


Damen

Coline Mattel (A-team)
Caroline Espiau (B-Team)
Julia Clair (Junioren)
Lea Lemare (Junioren)

Trainer: Jacques Gaillard
09-05-2011: Die französischen A-Teams:

Männer

Trainer: noch nicht bekannt

Emmanuel Chedal
Vincent Descombes Sevoie

Damen

Trainer: Jacques Gaillard

Coline Mattel die restlichen Teams werden in Kürze bekannt gegeben
26-03-2011: Ergebnisse Französische Meisterschaften 26.03.:

1. Jason Lamy Chappuis
2. David Viry
3. Emmanuel Chedal & Ronan Lamy Chappuis
151-03-2011: Teams für Planica:

Emmanuel Chedal
Nicloas Mayer
Vincent Descombes Sevoie
Jason Lamy Chappuis

Francois Braud, Sebastien Lacroix und Maxime Laheurte werden als Testspringer dabei sein
23-02-2011: Ergebnisse Training Oslo:

Ergebnisse 23.02. 1. Training:
Emmanuel Chedal: 39
Nicloas Mayer: 54
Vincent Descombes Sevoie: 57

Coline Mattel: 7
Lea Lemare: 32

Ergebnisse 23.02. 2. Training:
Emmanuel Chedal: 35
Nicloas Mayer: 40
Vincent Descombes Sevoie: 49

Coline Mattel: 3
Lea Lemare: 32

Ergebnisse 23.02. 3. Training:
Emmanuel Chedal: 26
Nicloas Mayer: 44
Vincent Descombes Sevoie: 54

Coline Mattel:1
Lea Lemare: 30
21-02-2011: Teams für WM in Oslo:

Emmanuel Chedal
Nicloas Mayer
Vincent Descombes Sevoie

Coline Mattel
Lea Lemare
13-02-2011:

Ergebnisse Ladies COC 12.01:
Coline Mattel:1
Julia Clair: 28

Ergebnisse Ladies COC 13.01:
Coline Mattel:1
Julia Clair: 21


Ergebnisse Skifliegen Vikersund:
Emmanuel Chedal: 13


Ergebnisse Skifliegen Vikersund:
Emmanuel Chedal: 22
27-01-2011: Coline Mattel ist neue Junioren-Weltmeisterin.

Coline Mattel:1
Lea Lemare: 22
Julia Clair: 35
Coralie Taillard: 47
24-01-2011: Teams für die Junioren WM in Otepää

Alexandre Mabboux
Benjamin Raffort
Nicolas Gonthier
Ronan lamy Chappuis

Coline Mattel
Lea Lemare
Julia Clair
Coralie Taillard
23-01-2011:

Ergebnisse Zakopane 23.01:
Emmanuel Chedal: 30
Vincent Descombes Sevoie: 46

Ergebnisse Zakopane 22.01:
Emmanuel Chedal: 22
Vincent Descombes Sevoie: 49

Ergebnisse Zakopane 21.01:
Emmanuel Chedal: 25
23-01-2011:

Ergebnisse COC Titisee-Neustadt 23.01:
Alexandre Mabboux: 38
David Viry: 41
Nicolas Mayer: 44
Ronan Lamy Chappuis: 46

Ergebnisse COC Titisee-Neustadt 23.01:
Nicolas Mayer: 26
Ronan Lamy Chappuis: 50
Alexandre Mabboux: 57
23-01-2011: Coline Matell hat den COC-Wettkampf der Ladies in Hinterzarten am 12.01 und beide Wettkämpfe in Braunlage gewonnen.

Ergebnisse Hinterzarten 12.01:
Coline Mattel: 1
Julia Clair: 36

Ergebnisse Braunlage 15.01:
Coline Mattel: 1
Julia Clair: 26

Ergebnisse Braunlage 16.01:
Coline Mattel: 1
Julia Clair: 26
20-11-2010: Team für Kuusamo, Kuopio und Lillehammer: Emmanuel Chedal
Vincent Descombes Sevoie
15-11-2010: Das französische A- und B-Team absolvieren seit heute in Lillehammer das erste Schneetraining der Saison.
14-09-2010: Das Wochenende beim COC in Lillehammer war für die Franzosen sehr erfolgreich. Emmanuel Chedal gewann den Wettkampf am Samstag, Vincent Descombes Sevoie wurde dritter. Sonntag konnte er sich steigern und belegte den 2. Platz.
Bei den Damen wurde Coline Mattel samstags 4., am Sonntag gelang ihr der Sprung aufs Podest, sie wurde 2. Julia Clair stürzte samstags im ersten Durchgang, konnte Sonntag aber wieder starten. Ergebnisse Lillehammer:

11.09.2010 - Damen:

Coline Mattel: 4
Lea Lemare: 30
Julia Clair: 36
Caroline Espiau: 37

11.09.2010 - Herren:

Emmanuel Chedal: 1
Vincent Descombes Sevoie: 3
Alexandre Mabboux: 34
Nicolas Mayer: 62

12.09.2010 - Damen:

Coline Mattel: 2
Julia Clair: 9
Lea Lemare: 26
Caroline Espiau: 34

12.09.2010 - Herren:

Vincent Descombes Sevoie: 2
Emmanuel Chedal: 19
Alexandre Mabboux: 38
Nicolas Mayer: 57
15-08-2010: Ergebnisse Einsiedeln:

15.08.2010 - Qualifikation:

Emmanuel Chedal: 2
Vincent Descombes Sevoie: 24

15.08.2010 - Wettkampf:

Emmanuel Chedal: 9
Vincent Descombes Sevoie: 34
15-08-2010: Ergebnisse Ladies COC Bischofsgrün:

14.08.2010:

Coline Mattel: 11
Julia Clair: 24
Lea Lemare: 33
Caroline Espiau: 40
15-08-2010: Ergebnisse Qualifikation Courchevel:

12.08.2010:

Vincent Descombes Sevoie: 7
Emmanuel Chedal: 15
Nicolas Mayer: 48
Alexandre Mabboux: 53
Ronan Lamy Chappuis: 54

Ergebnisse SGP Courchevel:

13.08.2010:

Vincent Descombes Sevoie: 21
Emmanuel Chedal: 24
15-08-2010: Ergebnisse Qualifikation Hinterzarten:

06.08.2010:

Emmanuel Chedal: 46
Vincent Descombes Sevoie: 51
31-07-2010: Ergebnisse COC Courchevel

30.07.2010:

Emmanuel Chedal: 9
Alexandre Mabboux: 14
Vincent Descombes Sevoie: 19
Ronan Lamy Chappuis: 26
Nicolas Mayer: 45
Sebastien Cala: 53
01-07-2010: Bei den COC-Wettkämpfen in Kranj, Velenje und Garmisch-Partenkirchen werden keine Franzosen an den Start gehen.
Der erste Wettkampf wird der heimische COC in Courchevel am 31.07 und 1.08 sein.
03-06-2010: Das französische Team wird Samstag in Courchevel trainieren und nächste Woche Monag bis Donnerstag ein Trainingscamp in Hinterzarten absolvieren.
29-05-2010: Mit einem Leistungstest haben die Franzosen gestern ihr erstes Traininscamp der Saison begonnen. Heute und morgen werden sie in Autrans trainieren.
27-05-2010: Emmanuel Chedal hat sich entschieden, seine Karriere fortzusetzen. Er will die neuen Trainingsmethoden und andere Neuerungen des Trainerteams voll unterstützen.
13-05-2010: David Lazzaroni hat seine Karriere beendet. Nach 2 erfolglosen Jahren und Problemen mit dem Rücken fehlt ihm die Motivation.

Emmanuel Chedal wird in ein paar Tagen bekannt geben, ob auch er seine Karriere beendet. Wie schon im Interview nach der Saison angekündigt, will er schauen, ob und in wie weit er diese Saison seine Ziele verfolgen kann.
06-05-2010: Teams Saison 2010/2011

Team A Herren:

Emmanuel Chedal
Vincent Descombes Sevoie

Team B Herren:

David Lazzaroni
Alexandre Mabboux
Nicolas Mayer

Team Junioren Herren:

Benjamin Raffort
Nicolas Gonthier
Ronan Lamy Chappuis

Trainer Herren:
Cheftrainer Julien Eybert-Guillon
Co-Trainer: Fred Zoz
Juniorentrainer: Nicolas Dessum


Team B Damen:

Caroline Espiau
Coline Matell

Team Junioren Damen:

Julia Clair
Lea Lemare

Trainer Damen:

Jacques Gaillard
04-04-2010: Ergebnisse französische Meisterschaften Teamspringen

1. Vincent Descombes Sevoie, Alexandre Mabboux, Nicolas MArtin, Francois Braud
2. Emmanuel Chedal,Nicolas Mayer, Julien Dorme, Nicolas Gonthier
3. Ronan Lamy Chappuis, Samuel Guy,Sebastien Lacroix, Jordan Taillard

Ergebnisse Team
03-04-2010: Ergebnisse französische Meisterschaften

1. Vincent Descombes Sevoie, (82m, 86m)
2. Emmanuel Chedal, (80,5m, 83,5m)
3. Jason Lamy Chappuis, (81m, 80,5m)

Ergebnisse
25-03-2010: Pekka Niemelä wird ab der nächsten Saison nicht mehr Trainer der Franzosen sein. Er wird nach Finnland wechseln. Wer neuer Trainer in Frankreich wird ist noch nicht bekannt.
18-03-2010: Ergebnisse Qualifikation Skiflug WM Planica

11.03.2010 - Quali:
Emmanuel Chedal: 8
Vincent Descombes Sevoie: 12

Vincent sprang im 2. Trainingsdurchgang das erste Mal auf 200 Meter.
12-03-2010: Ergebnisse Lillehammer

11.03.2010 - Quali:
Vincent Descombes Sevoie: 14
Emmanuel Chedal: 18

12.03.2010 - Wettkampf:
Emmanuel Chedal: 7
Vincent Descombes Sevoie: 16
11-03-2010:Vincent Descombes Sevoie ersprang mit einem 13. platz in Kuopio sein bisher bestes Ergebnis. Emmanuel Chedal gelang mit dem 7. Platz eine weitere Top 10 Platzierung
13-02-2010: Emmanuel Chedal, David Lazzaroni und Vincent Descombes Sevoie haben sich für das olympische Springen von der Normalschanze qualifiziert. Alexandre Mabboux scheiterte in der Qualifikation.
13-01-2010: Beim WC in Sapporo kommendes Wochende wird kein französischer Springer starten.

Für den COC in Neustadt wurden folgende Springer aufgetsellt:

Ronan Lamy Chappuis
Nicolas Mayer
Jordan Taillard
Alexandre Mabboux
Sebastien Cala
25-12-2009: Team COC Engelberg (27.12.2009-28.12.2009)

Ronan Lamy Chappuis
Nicolas Mayer
Jordan Taillard
Alexandre Mabboux
20-12-2009: Ergebnisse Engelberg

20.12.2009 - Quali:

Vincent Descombes Sevoie: 33

Emmanuel Chedal was prequalified and jumped 125,5 meters.

Wettkampf:

Emmanuel Chedal:13
Vincent Descombes Sevoie: 48
19-12-2009: Ergebnisse OPA Seefeld

19.12.2009:

Ronan Lamy Chappuis: 24
Nicolas Mayer: 27
Jordan Taillard: 40
Alexandre Mabboux: 49
Benjamin Raffort: 51
19-12-2009: Ergebnisse Engelberg

19.12.2009 - Quali:

Vincent Descombes Sevoie: 25

Emmanuel Chedal war vorqualifiziert und sprang 128,5 Meter.

Wettkampf:

Emmanuel Chedal:14
Vincent Descombes Sevoie: 43
18-12-2009: Ergebnisse Engelberg

18.12.2009 - Quali:

Vincent Descombes Sevoie:45

Emmanuel Chedal war vorqualifiziert und lies die Quali aus.

Wettkampf:

Emmanuel Chedal:8
18-12-2009: results OPA Seefeld

18.12.2009:

Nicolas Mayer: 19
Alexandre Mabboux: 35
Ronan Lamy Chappuis: 45
Jordan Taillard: 50
Benjamin Raffort: 71
17-12-2009: Nicolas Mayer, Alexandre Mabboux, Jordan Taillard, Ronan Lamy Chappuis und Bejamin Raffort starten dieses Wochenende beim Alpencup in Seefeld.
12-12-2009: Ergebnisse COC Vikersund:
11.12.2009
Vincent Descombes Sevoie: 40
Nicolas Mayer: 65

12.12.2009
Vincent Descombes Sevoie: 25
Nicolas Mayer: 52
07-12-2009: Ergebnisse Lillehammer
05.12.2009:
Emmanuel Chedal: 13
David Lazzaroni: 33

06.12.2009:
Emmanuel Chedal: 3
Vincent Descombes Sevoie: 23
David Lazzaroni: 50
21-11-2009: Emmanuel Chedal, David Lazzaroni, Vincent Descombes Sevoie und Nicolas Mayer werden beim ersten Weltcup der Saison in Kuusamo an den Start gehen.
10-11-2009: Am Donnerstag den 12.11 fliegt das Team nach Finnland, um dort in Vuokatti und Ruka das erste Schneetraining zu absolvieren
20-10-2009: Das A-Team ist zur Zeit in Innsbruck zum Training, danach geht es weiter nach Klinthal, wo bis Samstag trainiert wird
10-10-2009: Jason Lamy Chappuis hat den heutigen French Cup in Courchevel gewonnen, Emmanuel Chedal wurde 2. Auf den Plätzen 3 und 4 landeten Ronan Lamy Chappuis und Nicolas Mayer.

komplette Ergebnisse
09-10-2009:Ergebnisse Fiscup Einsiedeln:
Vincent Descombes Sevoie: 8
Yoann Morel: 12


Beim morgigen Springen werden die beiden nicht mehr starten.
08-10-2009:Beim Fiscup in Einseideln am Wochenende werden Vincent Descombes Sevoie und Yoann Morel antreten, Fred Zoz wird als Trainer vor Ort sein.
Die anderen Springer werden beim Coupe de France in Corchevel starten.
08-10-2009: Ergebnisse vom SGP Klingenthal:
03.10.2009.09.2009:
Emmanuel Chedal: 3
Vincent Descombes Sevoie: 36
08-10-2009: Ergebnisse vom Alpencup in Oberstdorf:
03.10.2009:
Ronan lamy Chappuis:24
Alexandre Mabboux: 38
Jordan Taillard: 61


04.10.2009:
Alexandre Mabboux: 19
Ronan Lamy Chappuis:25
Jordan Taillard: 43
13-09-2009: Pierre-Emmanuel Robe hat am 31.08.2009 endgültig seine Karriere als Skispringer beendet. Er bleibt dem Skispringen allerdings treu und wird als Trainer arbeiten. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.
13-09-2009: Ergebnisse vom Alpencup Einsiedeln:
12.09.2009:
Ronan lamy Chappuis: 6
Benjamin Raffort: 53
Nicolas Gonthier: 59


13.09.2009:
Ronan Lamy Chappuis: 6
Benjamin Raffort: 53
Nicolas Gonthier: 46
13-09-2009: Ergebnisse vom COC Wisla:
12.09.2009:
Nicolas Mayer: 40
Alexandre Mabboux: 55
Jordan Taillard: 62


13.09.2009:
Nicolas Mayer: 44
Alexandre Mabboux: 58
Jordan Taillard: 67
13-09-2009: Ergebnisse vom Coupe de France:
16.08.09.2009:
1. Vincent Descombes Sevoie
2. Samuel Guy
3. Wilfried Cailleau
4. Nicolas Martin
5. Jean Louis Arnould
6. Sebastien Cala:

komplette Ergebnisse
13-09-2009: Ergebnisse vom SGP:
Hinterzarten:
Emmanuel Chedal: 17
Vincent Descombes Sevoie: 37

Hinterzarten Team: 11

Pragelato
Emmanuel Chedal: 3
Vincent Descombes Sevoie: 45

Courchevel
Emmanuel Chedal: 26
David Lazzaroni: 45

Einsiedeln
Emmanuel Chedal: 29

Hakuba 1
Emmanuel Chedal: 49
Vincent Descombes Sevoie: 35
David Lazzaroni: 46

Hakuba 2
Emmanuel Chedal: 19
Vincent Descombes Sevoie: 32
David Lazzaroni: 50
12-08-2009:Emmanuel Chedal ersprang in Pragelato beim SGP seine bisher beste Weltcupplatzierung und belegte den 3. Rang. Vincent Descombes Sevoie wurde 45., Alexandre Mabboux und David Lazzaroni scheiterten gestern in der Quali.
29-07-2009: Team Frankreich für Hinterzarten und Pragelato:

Emmanuel Chedal
Vincent Descombes Sevoie
David Lazzaroni
Alexandre Mabboux

In Courchevel wird Nicolas Mayer zum team stoßen, danach wird entschieden, wer in Einsiedeln startet.
28-07-2009: Ergebnis des Wettkampfes am 25.07 in Courchevel

1: Lazzaroni David 254,5 pts ( 93m + 99m)
2: Chedal Manu 249,5 pts (92m + 98,5m)
3: Lamy Chappuis Jason 241,5 pts (92m + 93,5)
4: Robe Pierre Emmanuel 224,5 pts ( 89,5m + 89m)
5: Descombes Sevoie Vincent 220,5 pts (91m + 85m)
6: Lacroix Sebastien 219,5 pts (86m + 90m)
7: Demong Bill 205 pts (79m + 91m)
8: Camerotta Brett 204 pts (80m + 89m)
9: Mabboux Alexandre 203,5 pts (85m + 85m) & 1rst Junior.
10: Dorme Julien 202 pts (85m + 83,5m) & 2nd Junior.
11: Martin Nicolas 197 pts (77,5m + 89,5m)
12: Laheurte Maxime 195 pts (79m + 86m)
13: Felizas Jonathan 194,5 pts (78,5m + 88,5m)
14: Chedal Billy 194 pts (79,5m + 86m)
15: Mayer Nicolas 192,5 (80m + 83,5m) & 3th Junior.
01-07-2009: Die Franzosen befinden sich zur Zeit in Kuopio, wo sie ein Trainingscamp veranstalten.
25-05-2009: Das A-Team der französischen Skispringer wird morgen zusammen mit dem A-Team der Kombinierer nach Korsika fliegen und dort bis zum 30.05 ein erstes Traininscamp absolvieren um so wieder ins physische Training einzusteigen.
28-04-2009: Team für die Saison 2009/2010:

A Team
Pekka NIEMELA (Trainer), Frédéric ZOZ (Co-Trainer)

Emmanuel CHEDAL
Vincent DESCOMBES SEVOIE
David LAZZARONI

Juniors
Nicolas DESSUM (Trainer)

Ronan LAMY-CHAPPUIS
Julien DORME
Alexandre MABBOUX
Nicolas MAYER
Benjamin RAFFORT
Jordan TAILLARD

Damen :
Jacques GAILLARD (Trainer)

Caroline ESPIAU
Coline MATTEL

Bei den Herren haben vor allem Nicolas Mayer und alexandre Mabboux Chancen darauf, als 4. Mann an Olympia teilzunehmen.
31-01-2009: Ergebnisse der französischen Meisterschaften:

1. Emmanuel Chedal
2. Vincent Descombes Sevoie
3. Jason Lamy Chappuis

Alexandre Mabboux wurde 4. und gleichzeitig französischer Juniorenmeister

Im Team gewann Mont Blanc 1 (Alexandre Mabboux, Jonathan Felisaz, Francois Braud, Vincent Descombes Sevoie) vor Savoie 1 (Nicolas Gonthier, Julien Dorme, Nicolas Mayer, Emmanuel Chedal) und Jura 1 (Jordan Taillard, Sebastian Lacroix, Ronan Lamy Chappuis, Jason Lamy Chappuis).


Ergebnisse Einzel
Ergebnisse Team
23-01-2009: Emmanuel Chedal sprang in Planica mit 215,5 Metern neuen französischen Rekord.

Platzierungen im Gesamtweltcup:

Emmanuel Chedal: 17 (395 Punkte)
Vincent Descombes Sevoie: 39 (75 Punkte)
Nicolas Mayer: 90 (1 Punkt)
23-01-2009:
Ergebnisse Planica Quali 19.03.2009:

Emmanuel Chedal: 31
Vincent Descombes Sevoie: 44


Ergebnisse Planica Teamwettkampf

Team Frankreich: 9

Ergebnisse Planica 22.03.2009

Emmanuel Chedal: 15


Nicolas Mayer verletzte sich beim Training das Knie und konnte deshalb nicht starten.
Im Team starteten neben Emmanuel Chedal und Vincent Descombes Sevoie noch Jason Lamy Chappuis und Yoann Morel.
22-02-2009: News von Pierre-Emmanuel Robe aus China:

"Hello,
I send you some informations about China!
The first competition on the K90: my jumps have been good good but I didn't have a chance because of bad wind condition ! It's the life ! hehe. my place: 16
After that we had training at the big hill. My jump level was still good and my places were 2 and 18.
China is very nice, very good "ambiance" with the other countries and other sports.
See you for others informations and maybe some pictures."
16-02-2009: Folgende Springer reisen zur Ski-Wm nach Liberec.

Emmanuel Chedal
Vincent Descombes Sevoie
David Lazzaroni
Alexandre Mabboux

Im Einzel werden vorraussichtlich nur Chedal und Descombes Sevoie starten.
13-02-2009: Pierre-Emmanuel Robe wird nächste Woche bei der Universiade in China an den Start gehen.
05-02-2009: Ergebnisse Training Strbske Pleso (JWM) 04.02.2009:

Ronan Lamy Chappuis : 55/71 und 58/58
Alexandre Mabboux: 30/33 und 49/49
Nicolas Mayer: 22/23 und 39/39
Jordan Taillard: 40/49 und 53/53
Julien Dorme: 56/73 und 89/89
Ergebnisse Training Strbske Pleso (JWM) 03.02.2009:

Ronan Lamy Chappuis : 2/24 und 44/45
Alexandre Mabboux: 4/30 und 18/19
Nicolas Mayer: 4/30 und 36/37
Jordan Taillard: 9/49 und 52/53
Julien Dorme: 11/64 und 68/69
27-01-2009: Team für den COC in Titisee-Neustadt kommendes Wochenende:

-Julien Dorme
Jordan Taillard
Sebastian Cala
Trainer: Herve Perret
25-01-2009:
Ergebnisse Quali Vancouver 25.01.2009:

Emmanuel Chedal: 2
David Lazzaroni: 31
Vincent Descombes Sevoie: 32


Ergebnisse Wettkampf:

Emmanuel Chedal: 18
Vincent Descombes Sevoie: 37 br>David Lazzaroni: 48
25-01-2009:
Ergebnisse Reit im Winkel (Alpencup) 25.01.2009:

Ronan Lamy Chappuis : 34
Alexandre Mabboux: 49
Nicolas Mayer: 50
Jordan Taillard: 56
Julien Dorme: 59
24-01-2009:
Ergebnisse Vancouver 24.01.2009:

Emmanuel Chedal: 22
Vincent Descombes Sevoie: 33
David Lazzaroni: 46
24-01-2009:
Ergebnisse Reit im Winkel (Alpencup) 24.01.2009:

Ronan Lamy Chappuis : 37
Alexandre Mabboux: 39
Nicolas Mayer: 43
Jordan Taillard: 48
Julien Dorme: 52
23-01-2009:

Ergebnisse 1. Training Vancouver 23.01.2009:
Emmanuel Chedal: 11
Vincent Descombes Sevoie: 10
David Lazzaroni: 44

Ergebnisse 2. Training:
Emmanuel Chedal: 24
Vincent Descombes Sevoie: 48
David Lazzaroni: 52

Ergebnisse Qualifikation :

Emmanuel Chedal: 4
Vincent Descombes Sevoie: 18
David Lazzaroni: 38
19-01-2009: Das französische Juniorenteam wird am nächsten Wochenende nicht beim COC in Kranj starten, stattdessen werden die Jungs Alpencup in Reit am Winkel teilnehmen.
10-01-2009:
Ergebnisse Kulm 10.01.2009:

Emmanuel Chedal: 8 (Man of the day)
Vincent Descombes Sevoie: 25
09-01-2009:

Ergebnisse 1. Training Kulm 09.01.2009:
Emmanuel Chedal: 4
Vincent Descombes Sevoie: 14
David Lazzaroni: 37

Ergebnisse 2. Training:
Emmanuel Chedal: 4
Vincent Descombes Sevoie: 7
David Lazzaroni: 41

Ergebnisse Quali :

Emmanuel Chedal: 1
Vincent Descombes Sevoie: 3
David Lazzaroni: 35
06-01-2009: Pierre-Emmanuel Robe zog sich bei einer Landung während einer Trainingseinheit eine Rückenverletzung zu, so dass er nun für längere Zeit pausieren muss.
05-01-2009:

Ergebnisse COC Braunlage 03.01.2009:

Julien Dorme: 44
Alexandre Mabboux: 45
Jordan Taillard: 48
Nicolas Mayer: 53


Ergebnisse COC Braunlage 04.01.2009:

Nicolas Mayer: 26
Jordan Taillard: 31
Julien Dorme: 35
Alexandre Mabboux: 59
04-01-2009:


Ergebnisse Innsbruck 04.01.2009:

Emmanuel Chedal: 31
Vincent Descombes Sevoie: 37
03-01-2009:


Ergebnisse Quali Innsbruck 03.01.2009:
Vincent Descombes Sevoie: 11
Emmanuel Chedal: 24
01-01-2009:

Ergebnisse Garmisch-Partenkirchen 01.01.2009:
Emmanuel Chedal: 11
Vincent Descombes Sevoie: 34


Ergebnisse Quali Garmisch-Partenkirchen 31.12.2008:
Vincent Descombes Sevoie: 34

Emmanuel Chedal: 37
29-12-2008:

Ergebnisse Oberstdorf 29.12.2008:
Emmanuel Chedal: 12
Vincent Descombes Sevoie: 24


Ergebnisse Quali Oberstdorf 28.12.2008:

Emmanuel Chedal: 17
Vincent Descombes Sevoie: 26
Nicolas Mayer: 68
28-12-2008:
Ergebnisse COC Engelberg 27.12.2008:

Alexandre Mabboux: 48
Sebastien Cala: 69


Ergebnisse COC Engelberg 28.12.2008:

Julien Dorme: 29
Jordan Taillard: 48
Alexandre Mabboux: 53
22-12-2008:
Ergebnisse Engelberg 22.12.2008:
Emmanuel Chedal: 32
Vincent Descombes Sevoie: 41
21-12-2008:
Ergebnisse Engelberg 21.12.2008:
Vincent Descombes Sevoie: 17
Emmanuel Chedal: 26
Nicolas Mayer: 49
20-12-2008:

Ergebnisse 1. Training Engelberg 20.12.2008:
Emmanuel Chedal: 14
Vincent Descombes Sevoie: 38
Nicolas Mayer: 63

Ergebnisse Quali :
Vincent Descombes Sevoie: 6

Emmanuel Chedal: 32
Nicolas Mayer: 34
15-12-2008:
COUPE DE FRANCE A SAUT SPECIAL K80
PREMANON:
14.12.2008


1. LAMY CHAPPUIS JASON
2. CALA SEBASTIEN
3. MOREL YOANN
4. BRAUD FRANCOIS
5. CAILLEAU WILFRIED
6. FELISAZ JONATHAN
7. TAILLARD JORDAN
8. MABBOUX ALEXANDRE
9. LAHEURTE MAXIME
10. LAMY CHAPPUIS RONAN


komplette Ergebnisse
14-12-2008:
Ergebnisse Pragelato 14.12.2008:
Emmanuel Chedal: 7
Vincent Descombes Sevoie: 23
Nicolas Mayer: 30
13-12-2008:
Ergebnisse Pragelato 13.12.2008:
Emmanuel Chedal: 18
Vincent Descombes Sevoie: 21
06-12-2008:

Ergebnisse 1. Training Pragelato 12.12.2008:
Emmanuel Chedal: 15
Vincent Descombes Sevoie: 42
Nicolas Mayer: 37

Ergebnisse 2. Training:
Emmanuel Chedal: 11
Vincent Descombes Sevoie: 14
Nicolas Mayer: 40

Ergebnisse Quali :

Emmanuel Chedal: 3
Vincent Descombes Sevoie: 5
Nicolas Mayer: 43
12-12-2008: Zurück zu Plan A, Nicolas Mayer wird doch in Pragelato starten. David Lazzaroni hingegen fällt weiter aus, da er nach seiner Krankheit noch nicht vollständig fit ist.
10-12-2008: Entgegen erster Pläne wird Nicolas Mayer in pragelato nicht zu dem A-Team stoßen. Er und die restlichen Junioren werden beim Coupe de France in Les Tuffes starten.
06-12-2008:

Ergebnisse 1. Training Trondheim 5.12.2008:
Emmanuel Chedal: 13
Vincent Descombes Sevoie: 52

Ergebnisse 2. Training:
Emmanuel Chedal: 28
Vincent Descombes Sevoie: 38

Ergebnisse Quali :

Emmanuel Chedal: 8
Vincent Descombes Sevoie: 26
01-12-2008: Von Kuusamo aus ging es für das französische Team nach Kuopio, wo sie bis Mittwoch bleiben werden. Von dort aus geht es weiter nach Trondheim, wo am Wochenende der nächste Weltcup stattfindet.
30-11-2008:
Ergebnisse Kuusamo 29.11.2008:
Vincent Descombes Sevoie: 23
Emmanuel Chedal: 17
27-11-2008:
Ergebnisse 1. Training:
Vincent Descombes Sevoie: 49
Emmanuel Chedal: 12

Ergebnisse 2. Training:
Vincent Descombes Sevoie: 41
Emmanuel Chedal: 9

Ergebnisse Qualifikation:
Vincent Descombes Sevoie: 8
Emmanuel Chedal: 21

David Lazzaroni blieb in Frankreich, da seine Form auf Grund von Rückenproblemen und Krankheit nicht gut genug war. Er stößt in Italien zum Team.
21-11-2008: Nach dem kurzen Trainingscamp in Lillehammerhat Pekka Niemelä entschieden, nur 3 Springer nach kuusamo zu schicken und somit kein Mannschaft beim Teamwettkampf zu stellen. Vincent Descombes Sevoie, Emmanuel Chedal und David Lazzaroni werden in Kuusamo und Trondheim starten, in Pragelato wird Nicolas Mayer zum Team stoßen.
17-11-2008: Wegen Schneemangels in Pragelato und den meisten anderen Skisprungorten ist das französische Team in Lillehammer, da dort Schneetraining möglich ist. Am Donnerstag wird die Mannschaft wieder nach Hause fliegen.
10-11-2008: Das französische Team wartet derzeit auf Schnee und kalte Temperaturen. Wenn es laut Wetterbericht in Pragelato schneien soll, fährt das Team am Wochenende zum Schneetraining nach Italien. Andernfalls wird das Team vom 16.bis 20. November in Lillehammer trainieren. Danach bleibt das Team ein paar Tage zu Hause, bevor es am 23.11 nach Ruka geht.
David und Vincent sind heute (10.11) wegen neuer Anzüge bei Meininger.
Das Junioren Team war dieses Wochenende in Einsiedeln zum Training
04-11-2008: Das französische Skisprungteam ist momentan zu Hause zum Hallen- und Fitnesstraining. Emmanuel Chedal und Vincent Descombes Sevoie sind in guter Form. David Lazzaroni hat eine Verletzung am unteren Rücken, aber er wird bald wieder mit demSkisprungtraining beginnen.
Vom 13. bis 17. November ist ein Trainingscamp in Pragelato geplant, allerdings sind die Wettervorhersagen nicht so gut, so dass das Team weiter auf Kälte und Schnee warten muss.Das team wird am 23.11 nach Kuusamo fliegen. Ob sie dort auch am Teamwettkampf teilnehmen, wird nach dem ersten Trainingscamp auf Schnee entschieden